Therapiehundeausbildung

Von uns zertifizierte Therapiehunde Teams sind berechtigt in thematisch entsprechenden Institutionen Einsatz zu leisten.

cropped-hz_therapie_logo_huzi.jpg

Ausbildungstermine 2017

Modul A: 15.01.17 ab 9 Uhr und 22.01.17 ab 9 Uhr

Modul B: 19.02.17 ab 9 Uhr und 26.02.17 ab 9 Uhr

Modul C, Prüfungsmodul nach Vereinbarung mit den Teilnehmern

 Therapiehundetraining - Project Canis

Voraussetzungen

Mindestalter Mensch 18 Jahre

Geistige und körperliche Befähigung, hohe Motivation Freude im Umgang mit Menschen, psychische Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit Mensch & Hund

Mindestalter Hund: 12 Monate

Physische Gesundheit, Wesensfestigkeit, sicher im Umgang mit Menschen Bestens sozialisiert mit Artgenossen, hohe Reizschwelle Geräuschunempfindlichkeit, Menschenbezogenheit, sehr guter Grundgehorsam, ruhiges bis mittleres Temperament Apportierfreude (optional), Haftpflichtversicherung

Definition der Ausbildung

Die Hundezentrum Therapiehundeausbildung (THZ) umfasst folgende Themenbereiche:

  • Büroassistenzhunde
  • Kinder-/Jugendbetreuungs Assistenzhunde
  • Besuchs-Hunde für Pflegeheime & Behindertenbetreuungseinrichtungen
  • Ergotherapie Assistenzhunde

Die Ausbildung schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung sowie einer schriftlichen Arbeit ab. Besonderer Wert wird auf die praktische Arbeit gelegt.

Von uns zertifizierte Therapiehunde Teams sind berechtigt in thematisch entsprechenden Institutionen Einsatz zu leisten.

Wir bieten laufend Fortbildungs-Seminare an!

Therapiehundetraining - Project Canis

Ausbildungsdauer

3 Module A-C
+ mind. 4 individuelle Praxiseinheiten (Hospitationen)

Die Ausbildungsmodule A-C beinhalten auch praktische Gruppenübungen und themenspezifische schriftliche Arbeiten

Modul C
Das Prüfungsmodul beinhaltet einen theoretischen und einen praktischen Teil

Kosten

Aufnahmetest: € 30 (verpflichtet nicht zur Teilnahme an der Ausbildung) Ausbildungskosten gesamt (inkl. Aufnahmetest und Prüfung): € 1.500
Die Ausbildungskosten können pro Modul bezahlt werden.

Die Ausbildungskosten beinhalten sämtliche schriftlichen Unterlagen, Kosten für Praxiseinheiten, Hospitationen sowie Prüfungsgebühr mit Zertifizierung und eine Nachschulung.

Kontakt: Mag. Michaela Marschall
Mobil: 0664/917 0880
Mail: office@project-canis.at