Spezial Training/Bettwanzen Spürhunde

Weitere Aktivitäten von Project Canis:

gallery_hazel

Bettwanzen Spürhunde Ausbildung:

Bettwanzen sind ein immer größer werdendes Problem!

Bettwanzen sind kein Hygieneproblem, sondern werden in der heutigen Zeit sehr oft von Reisen oder mit verschiedensten Produkten mitgebracht. Die kleinen Biester verbreiten sich schnell und siedeln sich in schwer zugänglichen Bereichen an. Oft werden sie im Reisegepäck aus dem Urlaub mit nach Hause gebracht, wo sie sich in den Hotelbetten aufhalten.

Die stärkste Verbreitung ist in Nordamerika und in Europa – aus Amerika haben sich bereits viele Bettwanzen ausgebreitet. Man findet sie an unterschiedlichen Stellen…. antike Möbel und andere Einrichtungsgegenstände sind ideale Aufenthaltsorte für Bettwanzen. Sie besiedeln Ritzen und Winkeln und verbreiten sich dann. Auch über gebrauchte Textilien oder Polster können die Bettwanzen in Wohnungen gelangen.  Bettwanzen legen innerhalb von zwei Monaten zwischen 200 und 500 Eiern ab, eine einzige Bettwanze kann somit sehr schnell zu einem Problem werden.

Die Bekämpfung ist mühselig und sollte unbedingt vom professionellen Schädlingsbekämpfer durchgeführt werden!

Jetzt kommen professionell ausgebildete Bettwanzen Spürhunde zum Einsatz.

Mit ihrem sensationellen Riechvermögen (https://www.vetzentrum-bgl.de/die-hundenase-welt-der-tiere-welt-der-wunder) können Hunde Bettwanzen in kleinsten Ritzen und Löchern orten. Sie lernen während ihrer Ausbildung diese Funde dem Menschen anzuzeigen und sind somit eine große Hilfe bei der Suche nach den unerwünschten Plagegeistern, als auch in der Prophylaxe z.B. in Hotelzimmern, Bahnabteilen etc. Der Flughafen Frankfurt bietet seinen Kunden bereits einen Service bei dem Bettwanzen Spürhunde das Gepäck der Reisenden absuchen.

Die Nachfrage nach professionell ausgebildeten Bettwanzen Spürhunden steigt deshalb stetig!

Sie interessieren sich für die Ausbildung zum Bettwanzen Spürhund? Project Canis Hundetraining verfügt über jahrzehnte lange Erfahrung in der Ausbildung von Such- und Spürhunden und bietet als einzige Hundeschule eine professionelle Ausbildung in diesem Bereich an.

 

Studie Krebsspürhunde:

Im Rahmen einer für 2 Jahre angesetzten geförderten Studie wurden von Project Canis 7 Hunde zu Lungenkrebsspürhunden ausgebildet.

Die Hunde wurden darauf trainiert, anhand des Geruchs von Atemproben zu „erschnüffeln“ ob der jeweilige Mensch an Lungenkrebs erkrankt ist. Ein spannendes Projekt das Project Canis erfolgreich absolvieren konnte.

parcours_4375cdadax_72Hunde Parcours Seestadt Aspern:

In Zusammenarbeit mit dem Performance Künstler Daniel Aschwanden entwickelte Project Canis für das Städteprojekt Seestadt eine Performance mit einer Hundegruppe!

Meine Seestadt, Club 22, Menschen – Hunde – Städte


charlie_lehnstuhlKooperation Neunerhaus:

Seit mittlerweile 10 Jahren bietet Project Canis in Kooperation mit dem Neunerhaus Hundetraining zu vergünstigten Preisen für obdachlose Menschen.

Neunerhaus

Kooperation Wohnpartner Wien:

In Zusammenarbeit mit Wohnpartner Wien entwickelte Project Canis spezielles Training für „Hunde im Gemeindebau“ zur Förderung des sozialen Miteinander in städtischen Wohnstrukturen.

Ein weiteres Projekt war Hundehalterberatung in Wiener Hundezonen.

Wiener Hundezonen

platz1

Kooperation mit „Mehr Platz für Hunde“

Bei diesem Projekt ging es darum geeignete Freilaufflächen für Hunde in ganz Österreich zu schaffen. Weiters wurde seitens Project Canis auch Erziehungsberatung  geboten.